Energie sparen und Wohnwert steigern

Wer kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung einbaut, hat gewinnbringende Vorteile

Die Energiepreise steigen seit Jahren, und ein Ende ist nicht in Sicht. Der Gesetzgeber verschärft die Anforderungen an die Energieeffizienz privater und öffentlicher Gebäude. Die Konsequenz im Neubau und in der Modernisierung: mehr Dämmung, dichtere Bauweise, bessere Fenstertechnik usw. Das heißt aber auch, die warme, verbrauchte und feuchte Luft bleibt im Gebäude. Deshalb ist eine kontrollierte Lüftung zwingend erforderlich. Bei gleichzeitiger Wärmerückgewinnung aus der verbrauchten Luft – mit einem Wirkungsgrad bis 90 Prozent – wird wertvolle Heizenergie gespart.

 

Die BIC-Lüftungsanlagen erfüllen höchste Anforderungen an moderne Hausinstallation durch stromsparende Anlagentechnik und die bequeme, im Wohnbereich installierte Regelung.

Die Pluspunkte auf einen Blick

  • Jederzeit, auch nachts und bei Abwesenheit, befördert die Lüftungsanlage automatisch Gerüche, Schadstoffe und Feuchtigkeit nach draußen
  • Schimmelpilz-Probleme werden vermieden
  • Hausstaubmilben haben im Haus keine Chance
  • Zuluftfilter halten Pollen und andere Allergene draußen
  • Erholungsklima in allen Räumen, besonders für Kinder und Allergiker
  • Keine Zuglufterscheinungen, da die Zimmer gleichmäßig temperiert sind
  • Wärmerückgewinnung aus der Abluft senkt die Heizkosten
Idee wie man ein Wohnzimmer einrichtet